Aktuell

Rücktritt als Gemeinderat

Per Ende März 2021 trete ich als Gemeinderat in Widen vorzeitig zurück. Damit will ich die Bahn freimachen für eine Erneuerung innerhalb des Gemeinderats hinsichtlich der anstehenden Integration des Schulressorts, nach der Auflösung der Schulpflege, per 1.1.2022. Das Gemeinderatsamt hat mir stets Freude bereitet, insbesondere der enge Austausch mit der Bevölkerung. Allerdings ist die Mehrfachbelastung mit 100% Arbeit, Gemeinderat und Grossrat auch eine Herausforderung für das Privatleben.

Jetzt teilen:

Weitere Beiträge

16.03.2021

Neuer Energiequelle eine Chance geben - Vorstoss zur Geothermie

Es ist bereits einige Jahre her, seit es zum Thema Geothermie im Aargau eine parlamentarische Diskussion gab. Ausserdem spielt diese Technologie im nationalen Energiegesetz 2050 eine Rolle zur Lösung der drohenden Energieknappheit. Mir ist es bewusst, dass es in Basel und St. Gallen negative Erfahrungen mit Geothermie-Projekten gab, dadurch gibt es in der Bevölkerung auch eine gewissen Verunsicherung. Dennoch wollen wir uns dieser Technologie nicht verschliessen, da die sich die Forschung weiterentwickelt. Mit der Interpellation soll die Aktivität und Absicht der Regierung abgeklärt werden und wo das Potenzial in unserem Kanton liegt. #GRAG #Geothermie

Mehr erfahren
28.02.2021

Pragmatischer Umfang mit Berufsauslagen in C-19-Zeiten bewirkt

Mein Vorstoss vom 10.11.2020 zur Regelung der Berufsauslagen während C-19 hat zusammen mit dem unterstützenden Bericht in der AZ ein Umdenken in der Verwaltung bewirkt. Das bürokratische Merkblatt vom 8.12.2020 wurde vollumfänglich überarbeitet und ist nun bürgernah und pragmatisch geworden. Es bleiben zahlreiche Fragen offen, wie zunehmendes Home-Office steuerlich künftig behandelt werden soll. #aargauerzeitung #Covid-19 #GRAG

Mehr erfahren
11.02.2021

Regierung antwortet auf meine Anfrage vom 10.11.2020

Der Regierungsrat hat am 11.2.2021 meine Interpellation beantwortet. Bei der Frage ging es darum, welche Konsequenzen aus den Erfahrungen des Fernunterrichts für die Sekundarstufe 2 (Berufs-/Mittelschulen) gezogen werden. Leider fehlt (noch) der Weitblick und der Mut, die auch positiven Erfahrungen der letzten Monate in eine Strategie zu übernehmen. Mehr dazu im Link.

Mehr erfahren